Ein Naruto Rpg der alten Schule welches 150 Jahre nach dem großen Ninjakrieg spielt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 17 Benutzern am Mo Jan 04, 2016 6:11 am
Die neuesten Themen
» Avatarliste
Do Aug 24, 2017 9:19 am von Shinmei no Yo

» Jinchuuriki
Do Aug 24, 2017 5:29 am von Shinmei no Yo

» Animaco - Das Supportforum
Mi Aug 23, 2017 12:26 am von Shinmei no Yo

» AniMaCo - Das Supportforum
Di Aug 22, 2017 9:56 am von Gast

» [Anbu SL][] Uzumaki Taitô [uf]
Do Aug 17, 2017 11:25 am von Uzumaki Taitô

» Nara Ichizoku
Do Aug 17, 2017 8:34 am von Shinmei no Yo

» Yamanaka-Clan
Do Aug 17, 2017 8:00 am von Yamanaka Inoyumi

» Dienstauglichkeit?
Do Aug 17, 2017 1:47 am von Shinmei no Yo

» Uzumaki Ichizoku
Do Aug 17, 2017 1:22 am von Uzumaki Taitô

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Credits und Copyright
Naruto © Masashi Kishimoto

Style © Hitskin.com & Staff

Infos © leafninja.com & Databooks

Inhalt © Staff

Jegliche Texte, in welcher Form auch immer, unterstehen dem Copyright des ursprünglichen Verfassers.



Austausch | 
 

 Rpg Entwicklung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Shinmei no Yo
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 26.07.13

BeitragThema: Rpg Entwicklung   Di Aug 08, 2017 7:38 am



Charakterentwicklung In-Game
----------------------------------------------------------------




Vorwort


Herzlich willkommen zum Guide zur Weiterentwicklung eures Charakters!
Du willst deinen Charakter nicht weiterentwickeln und ihn fabrikneu behalten? Wunderbar! Dann musst du den ganzen folgenden Text nicht lesen und kannst dich getrost auf die faule Haut legen, während alle anderen wachsen und dich irgendwann selbst die Genin überflügeln. Wie? Das passt dir nicht? Naja du hattest die gleiche Chance zur Weiterentwicklung wie alle anderen auch, hättest sie wohl nutzen sollen.
So, Spaß beiseite, im folgenden sollt ihr einfach ein paar Infos zur Weiterentwicklung eures Charakters bekommen, aufgeschlüsselt in die wunderbaren Aspekte, welche ihr hier als Unterpunkte präsentiert bekommt. Warum wir euch das nicht alles selbst überlassen? Weil einige User dazu neigen eine bedeutend raschere Entwicklung zu vollziehen als manch andere und letztlich vieles nochmals aus gutem Grunde einer Absegnung durch den Staff bedarf.


Jutsu


So zum Beispiel die Jutsu. Wie erlerne ich ein neues Jutsu? Das ist die erste Frage, die ihr euch nach Möglichkeit selbst stellen solltet, wenn ihr vorhabt euren Charakter in dieser Hinsicht zu erweitern. Jutsu tauchen ebenso wenig spontan in Jutsulisten auf wie das Wissen um ihre Anwendung in Gedächtnissen, deswegen geht es auch hier wieder ums Lernen.
Punkte, die Jutsu unterschiedlich gestalten sind hierbei freilich einerseits die Rangklassifizierung der Technik, die Art des Jutsu, hierbei sei an Gen/- Nin /- und Taijutsu zu denken, sowie Kekkei Genkai und weitere Spezialkategorien.
Sind diese Punkte abgeklärt verbleibt natürlich noch die Frage wie ihr die Technik erlernen wollt. Habt ihr einen direkten Lehrmeister? Versucht ihr das nötige Wissen aus einer Schriftrolle zu ziehen? Probiert ihr einfach selbst herum? Ohne jetzt konkrete Werte zu nennen, könnt ihr damit rechnen, dass es bedeutend länger dauert eine Technik selbst zu entwickeln oder in Eigenregime zu erlernen, als es etwa unter der Obhut eines Sensei dauern mag.
Habt ihr also das was, wie, wo und warum für euch geklärt geht’s an die Absegnung durch den Staff. Je nach eurer aktiven Zeit im Play, eurer allgemeinen Aktivität und dem Stand eures Charakters wird dieser mehr oder weniger dazu geneigt sein weiteren Jutsu für euch zuzustimmen, es sei jedoch zu beachten, dass sorgfältige Ausarbeitung durchaus etwas Freiraum schaffen kann.
Habt ihr nun eure Techniken oder ggf. Techniken beim Staff beworben wird dieser eure vorgeschlagene Herangehensweise beurteilen und euch entsprechend einen Trainingszeitraum und ggf. eine Mindestwörterzahl geben, welche ihr jeweils erfüllen müsst, um die Technik Ingame zu erlernen.
Es ist hierbei auch möglich dieses Erlernen in ein Outplay zu verschieben, wobei dabei Ingame natürlich immer noch eine zeitliche Logik eingehalten werden muss.
Jetzt nochmal in Kurzform.
Ihr wollt ein Jutsu erlernen → Ihr arbeitet Jutsu und Trainingsplan aus → Ihr postet euer Jutsu im Bereich „Charakterentwicklung“→ Staff prüft diese → Staff gibt euch entweder grünes Licht und die Anforderungen oder aber rotes Licht und... joa ne Absage → Ihr erfüllt diese Anforderungen → Staff prüft ob die Anforderungen erfüllt wurden → Ihr habt ein neues Jutsu → Profit

Vergesst bei der Bewerbung von Jutsu jedoch nicht, dass auch diese noch von euren Stärken und Schwächen abhängig sind und die Wortzahlen und Zeiträume daher von Charakter zu Charakter variieren können.


Nun gehts ans Eingemachte. Solltet ihr nun ein neues Jutsu erlernen wollen, so müsst ihr schauen in welchem Bereich dieses Jutsu liegt. Solltet ihr zum Beispiel ein Ninjutsu erlernen wollen und habt Ninjutsu in den Stärken, so müsst ihr 25% weniger Worte schreiben, ist es in den Schwächen so sind es 35% mehr, siehe folgende Auflistung:

Bereich in den Stärken: -25%
Bereich in den Schwächen: +35%
Bereich im Mittelfeld: +0%
Intelligenz in Stärken: -5%
Intelligenz in Schwächen: +5%
Alleinlernen: +10%
mit Schriftrolle: -5%
mit Lehrmeister: -10%
Sharingan: -15%


Im Folgenden seht ihr wie viele Wörter ihr grundsätzlich schreiben müsst um ein Jutsu des jeweiligen Ranges zu erlernen. Hierbei kommt es auch darauf an welchen Rang ihr selbst besitzt:


Genin:

E-Rang: 250 Wörter
D Rang: 500 Wörter
C Rang: 1000 Wörter
B Rang: 2000 Wörter
A Rang: 4000 Wörter
S Rang: 8000 Wörter

Chuunin:

E-Rang: 250 Wörter
D Rang: 500 Wörter
C Rang: 1000 Wörter
B Rang: 1500 Wörter
A Rang: 3000 Wörter
S Rang: 6000 Wörter

Jônin:

E-Rang: 250 Wörter
D Rang: 500 Wörter
C Rang: 1000 Wörter
B Rang: 1500 Wörter
A Rang: 2500 Wörter
S Rang: 5000 Wörter

Sonderränge/Cpt:

E-Rang: 250 Wörter
D Rang: 500 Wörter
C Rang: 1000 Wörter
B Rang: 1500 Wörter
A Rang: 2000 Wörter
S Rang: 4000 Wörter

Kage:

E-Rang: 250 Wörter
D Rang: 500 Wörter
C Rang: 1000 Wörter
B Rang: 1500 Wörter
A Rang: 2000 Wörter
S Rang: 3000 Wörter


Stärken & Schwächen


Hach ja Stärken und Schwächen, eines der leidigsten Themen. Jeder beschreibt sie zu Spielstart in seiner Charakterschablone, aber eigentlich wollen nur recht wenige Spieler wirklich viel mit ihren Schwächen zu tun haben. Ganz im Gegenteil, Auftrainieren lautet die Devise und das ist auch gut und recht so.
Natürlich ist es damit nicht möglich sich einen Charakter jenseits jeden Balancings aufzubauen. Es wird euch Ingame möglich sein durch Training euren Charakter auf den nächst höheren Rang zu bringen, zumindest von seinem Niveau. Dies bedeutet, wenn ein Genin seine Stärken und Schwächen trainiert, so kann er dies solange tun, bis er einen Punkteunterschied von 2 hat, sprich die Punkte eines Chuunin.
Ähnlich wie bei den Jutsu, so läuft auch eine Veränderung von Stärken und Schwächen folgendermaßen ab.

Ihr arbeitet aus was ihr verändern wollt → Der Staff begutachtet das Ganze und gibt euch die Wortanzahl vor oder lehnt es ab → Ihr kommt dem Ganzen nach → Der Staff überprüft dies → Es wird im Stecki überarbeitet

Beachtet auch hier bitte wieder, dass Zeit, Aufwand etc. je nach Charakter variieren können. So wird ein Charakter mit einer besonders ausgefeilten Methode schneller vorankommen als ein Charakter, der mit chronischer Faulheit glänzt. Ebenso haben es Charaktere mit zahlreichen Schwächen natürlich auch leichter als solche, welche bereits an der Spitze ihrer Fähigkeiten stehen. Bei Fragen was bei euch möglich ist, wendet euch im Zweifelsfall einfach an ein Staffmitglied.


Im Folgenden werdet ihr eine Auflistung lesen können was ihr in eurem jeweiligen Rang tun müsst um eine Schwäche aufzuwerten oder eben ein Mittelfeld aufzuwerten:


Genin:

Schwäche ins Mittelfeld: 5000 Wörter
Mittelfeld in Stärke: 8000 Wörter
Spezialausbildung lernen: 6000 Wörter
Unterschied zwischen Stärken und Schwächen darf nicht über 2 Punkte gehen

Chuunin:

Schwäche ins Mittelfeld: 7000 Wörter
Mittelfeld in Stärke: 12000 Wörter
Spezialausbildung lernen: 9000 Wörter
Unterschied zwischen Stärken und Schwächen darf nicht über 3 Punkte gehen

Jônin:

Schwäche ins Mittelfeld: 10000 Wörter
Mittelfeld in Stärke: 15000 Wörter
Spezialausbildung lernen: 12000 Wörter
Unterschied zwischen Stärken und Schwächen darf nicht über 4 Punkte gehen

Sonderränge/Cpt:

Schwäche ins Mittelfeld: 15000 Wörter
Mittelfeld in Stärke: 25.000 Wörter
Spezialausbildung lernen: 20000 Wörter
Unterschied zwischen Stärken und Schwächen darf nicht über 5 Punkte gehen

Kage:

Schwäche ins Mittelfeld: 25000 Wörter
Mittelfeld in Stärke: 50000 Wörter
Spezialausbildung lernen: 30000 Wörter
Unterschied zwischen Stärken und Schwächen darf nicht über 6 Punkte gehen


Inventar & Sonderausrüstung


Endlich einer der unproblematischeren Punkte, zumindest halbwegs. Behandeln wir also erstmal den einfachen Teil, das normale Inventar. Ihr habt die Möglichkeit dieses Ingame nach Belieben mit gewöhnlichen Dingen zu erweitern. Zu gewöhnlichen Dingen gehören normale Shinobiwaffen, Alltagsgegenstände und sonstige Hilfsausrüstung. Dies muss, sofern Ingame dargestellt, nicht nochmals extra im Stecki vermerkt werden, sollte aber logischerweise noch vom Charakter transportierbar sein.
Jetzt der interessante Part, die Sonderausrüstung. Ihr wollt ein absolut cooles Schwert? Diese brandneue Rüstung von Gucci? Sehr gut, dann bewerbt sie euch bei einem Staffi, im besten Falle direkt damit was das Ding alles können soll und wie ihr drankommen wollt. In jedem Falle könnt ihr nämlich davon ausgehen, dass es kein legendäres Schwert einfach so am Straßenrand zu kaufen gibt..... außer natürlich es gibt eine verdammt gute Geschichte dahinter.
Wie ihr es letztlich macht ist eure Sache, bewerbt es euch und der Staff wird euch schon mitteilen, ob eure Idee in dieser Form umsetzbar ist oder nicht.
Auch hier natürlich, Charaktere, die bereits längere Zeit aktiv sind, bzw. solche welche noch keinerlei besondere Ausrüstung besitzen werden auf weit offenere Staffis treffen als ein neu beworbener Charakter, der in seinem ersten Post direkt eine Wasserstoffbombe finden will.


Charakterspezifisches


Und nun noch das Langweiligste zum Schluss. Natürlich verändert sich euer Charakter mit der Zeit. Vielleicht verrät er sein Dorf, vielleicht tötet er, liebt er, schließt Freundschaften oder hat sonstige Erlebnisse, die seine Weltsicht beeinflussen. Wir freuen uns über jedes neue kleine Detail an euren Charakteren, freuen uns aber natürlich noch mehr, wenn diese Details im Play wirklich nachvollziehbar sind. Wart ihr etwa auf einer Mission und seid der Ansicht diese hat euren Charakter nachhaltig verändert, sodass ihr den Steckbrief bearbeiten wollt? Klar!
Versucht ihr hingegen nach jedem Mittagessen eures Charakters eine Bearbeitung zu beantragen, je nachdem ob es ihm geschmeckt hat oder nicht, dann rechnet nicht damit, dass wir das Spiel allzulange mitmachen wollen.
Kurz gesagt also, Entwicklung ist auch hier erlaubt und sogar erwünscht, aber nach Möglichkeit in einem logischen und nachvollziehbaren Rahmen und in Zusammenhang mit vorhandenem Play. Auch hier gilt natürlich, im Zweifelsfalle fragt einfach einen Staffi.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://naruto-fenikkusu.forumieren.de
 
Rpg Entwicklung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Schmetterlinge ~Entwicklung ~Tag- und Nachtfalter
» Pokémon Guardian - Auf den Spuren der Wahrheit - Aufnahmestopp!!!
» [Planung] Pokémontrainer
» Die Entwicklung zum Haustier
» [Armada] Ship Status Tray - Eigenkreation & Entwicklung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Fenikkusu :: Eure eigene Geschichte :: Bewerbungen :: Trainingsplatz-
Gehe zu: