Ein Naruto Rpg der alten Schule welches 150 Jahre nach dem großen Ninjakrieg spielt.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 17 Benutzern am Mo Jan 04, 2016 6:11 am
Die neuesten Themen
» Avatarliste
Do Aug 24, 2017 9:19 am von Shinmei no Yo

» Jinchuuriki
Do Aug 24, 2017 5:29 am von Shinmei no Yo

» Animaco - Das Supportforum
Mi Aug 23, 2017 12:26 am von Shinmei no Yo

» AniMaCo - Das Supportforum
Di Aug 22, 2017 9:56 am von Gast

» [Anbu SL][] Uzumaki Taitô [uf]
Do Aug 17, 2017 11:25 am von Uzumaki Taitô

» Nara Ichizoku
Do Aug 17, 2017 8:34 am von Shinmei no Yo

» Yamanaka-Clan
Do Aug 17, 2017 8:00 am von Yamanaka Inoyumi

» Dienstauglichkeit?
Do Aug 17, 2017 1:47 am von Shinmei no Yo

» Uzumaki Ichizoku
Do Aug 17, 2017 1:22 am von Uzumaki Taitô

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Credits und Copyright
Naruto © Masashi Kishimoto

Style © Hitskin.com & Staff

Infos © leafninja.com & Databooks

Inhalt © Staff

Jegliche Texte, in welcher Form auch immer, unterstehen dem Copyright des ursprünglichen Verfassers.



Austausch | 
 

 Uzumaki Ichizoku

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Uzumaki Taitô

avatar

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 12.08.17

BeitragThema: Uzumaki Ichizoku   Do Aug 17, 2017 1:22 am



"Uzumaki" Ichizoku


People who continue to put their lives on the line to defend their faith become heroes and continue to exist on in legend.“


» Allgemein


Wappen:


Das Clanwappen der Uzumaki ist so alt wie der Clan selbst und stellt einen Strudel dar, was wohl auf den Clan selbst und ihre einstige Heimat Uzu no Kuni zurück zu führen ist. Das Wappen wurde bei der Gründung Konoha Gakure´s vor über 1100 Jahren auf die Kleidung der Shinobi eingeprägt um das Bündnis der beiden Dörfer Konoha und Uzushio zu besiegeln.


Alter:
Das Alter des Uzumaki Clans kann man heute nicht mehr wirklich datieren. Einige gehen davon aus das er bereits 700 Jahre alt ist, andere wiederum behaupten er wäre noch älter, wieder andere behaupten er wäre eher ein wenig jünger. Eine genaue Zeitspanne lässt sich somit also nicht berechnen, zwischen 500 und 800Jahre wird er also etwa alt sein.

Geschichte:
Die Zeit der großen Helden und jener großen Persönlichkeiten die die Welt veränderten. Eben diese Zeit war auch die große Zeit des Uzumaki Clans. Einst entstanden sie aus einer Nebenlinie der Senju Familie heraus und entwickelten sich zu einer eigenen Familie, einem eigenen Clan und letztlich sogar zu einer großen Gemeinschaft die ein eigenes Dorf besaß und zwar Uzushio Gakure, im Reich des Strudels. Hier lebten und lernten die Uzumaki die großen Einfluss nahmen auf die Welt der Shinobi. Ihr erster großer Auftritt in der Shinobi Welt war wohl zur Geburt Konoha Gakure no Sato´s jenes mächtige Dorf im Feuerreich. Die Uzumaki erkannten damals die Möglichkeit mit diesem Dorf ein Bündnis einzugehen und gingen in die Verhandlungen mit dem damaligen Hokage Senju Hashirama, mit Erfolg. Es wurde ein Bündnis der beiden Dörfer und Clans geschlossen, abgerundet durch die Heirat Hashirama´s und einer jungen Uzumaki namens Mito. Sie war es auch die als Jinchuuriki des Kyuubi auserwählt worden war, eben durch die Fähigkeiten die ihr Körper ihr gaben. Ein langlebiges Leben und große Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Kyuubi, denn es gab niemanden der so gut als Jinchuuriki passte wie ein Abkömmling der Uzumaki. Der Clan hatte sich im Laufe der vielen hundert Jahre seiner Existenz darauf spezialisiert ihr starkes Chakra in Form zu bringen und vor allem hatten sie sich auf die Entwicklung und Weiterentwicklung von Fuin Jutsu spezialisiert. Viele der heutigen Fuin stammen ursprünglich von den Uzumaki, viele sind sogar noch im Besitz dieser und lediglich in ihrem. Niemand weiß mehr wie es damals geschah, doch das Dorf Uzushio Gakure wurde vollständig vernichtet, von heute auf morgen, war der Clan nicht mehr. Nur wenige retteten sich in andere Reiche. Es heißt es gab einige die ins Dorf des Klanges verschwanden, nach Ame Gakure und eine Person, Uzumaki Kushina, lebte in Konoha. Sie war als Nachfolgerin Mito´s ernannt worden, als neue Trägerin des Kyuubi, die zweite Jinchuuriki in der Geschichte Konoha´s. Auf ihr oder besser ihrem Sohn Uzumaki Naruto, ebenfalls ein Jinchuuriki des Kyuubi, beruhen die meisten Legenden und Feiertage des Clans. Ein Held, ein Hokage, ein mächtiger und großer Mann der vieles in der Ninjawelt veränderte...doch Legenden sind Legenden und kaum jemand denkt noch an die Wahrheit eben jener Legenden oder den Unsinn über ein mächtiges Wesen mit dem Namen Kyuubi. Im Laufe der vielen hundert ja im Laufe von 1000 Jahren entwickelte sich der Clan aufs neue. Er wurde größer, stärker und erhielt jene Macht die eins den Senju inne lebte in Konoha. ein wichtiger Verbündeter im Dorf der Blätter. Oftmals änderte sich ihre Politik oder gar ihr ganzes Wesen, kaltherzig in einer Generation, liebenswert in der nächsten. Was die Zukunft bringen wird, weiß niemand so genau. Der Uzumaki Clan jedoch hatte immer eine starke Bindung zu seiner Heimat. Verrat wurde nicht geduldet. Wer das Dorf verließ, zum Verbrecher wurde oder gar schlimmeres, wurde gejagt, ob mit oder ohne Erlaubnis des Dorfes. Aus eben diesem Grunde gibt es die Uzumaki auch lediglich im Reich des Feuers.

Erster Auftritt:
Der erste Auftritt des Clans kann man noch vor der Gründung der großen Dörfer datieren und zwar im Reich Uzu no Kuni wo sie ein eigenes Dorf besaßen und dort ihre Kulte und ihre Religion auslebten. Nach unbekannter Zeit jedoch wurde das Dorf vollständig zerstört und jene Uzumaki die überlebten siedelten nach Konoha Gakure um.

Heimat:
Konoha Gakure no Sato - Reich des Feuers


» Intern



Regierung:

er Uzumaki Clan veränderte im Laufe der vielen Jahrhunderte immer wieder seine Art der Regierung. Mit jedem neuen Clan Oberhaupt wurde auch gleichzeitig eine andere Art der Regierung gewählt. Letztendlich kann man also gar nicht genau sagen wie die typische Regierungsform ist. Jedoch kann man es sich folgendermaßen vorstellen. Im Clan wird ein Oberhaupt gewählt, dieses zumeist auf Lebenszeit, wenn die Person auch von sich aus abtreten kann. Das Clanoberhaupt erhält in diesem Moment volle Autorität über den Clan, ähnlich dem Kage der heutigen Zeit. Gleichzeitig dient das Clanoberhaupt des Uzumaki Clans natürlich grundsätzlich als Bindeglied und Vermittler zwischen dem Clan und anderen Clans, sowie dem Kage.
Im Laufe der letzten 200 Jahre jedoch änderte sich das Regierungsverhalten im Clan. Es wurde brutaler, spiritueller und auch langlebiger. Wer sich zum Clanoberhaupt ernennen lassen wollte musste verschiedenste Prüfungen meistern. Nicht nur, das bewiesen sein musste das in ihm ein wahrer Uzumaki steckt, nein er musste verschiedenste Techniken meistern und eine Prüfung überstehen die schwieriger ist als jede Chuunin Prüfung. Geprüft durch die Götter musste er in das Land der Vorfahren, das alte Reich der Uzumaki ins längst zum Heiligtum erklärte ehemalige Dorf Uzushio Gakure wo er zusammen mit 2 Zeugen den Totengott heraufbeschworen musste und sich von ihm testen lassen musste. Niemand weiß genau was in der Zeit geschieht in der jemand geprüft wird, man weiß nur, das ein Versagen den Tod bedeutet. Nur die wenigsten können diesen Teil der Prüfung bestehen. Ist sie jedoch bestanden, so erhält man Zutritt zu einem geheimen Kellerraum der Uzumaki in dem man mit seinen Vorfahren in Berührung kommt und einen Test nach dem anderen bestehen muss. Es sind Tage nötig um diese zu bestehen. Wer jedoch alle Tests und Prüfungen meistern kann, darf sich offiziell als Oberhaupt der Uzumaki bezeichnen und den Clan anführen nach seinen eigenen Vorstellungen. Zur Zeit bauen diese Vorstellungen auf denen von "Wird gesucht" auf.

Clanoberhaupt:


  • Frei


Mitglieder:


  • Uzumaki Taitô
  • Uzumaki Yukine
  • Frei
  • Frei
  • Frei



Besondere ehemalige Mitglieder:

Uzumaki Mito
Alter: über 90 vermutlich
Rang: Unbekannt
Status: Verstorben
Beschreibung:
 


Uzumaki Kushina
Alter: unter 30
Rang: Chuunin
Status: Verstorben
Beschreibung:
 


Namikaze Minato
Alter: unter 30
Rang: Hokage der 4ten Generation
Status: Verstorben
Beschreibung:
 


Uzumaki Naruto
Alter: 110 Jahre
Rang: Hokage
Status: Verstorben
Beschreibung:
 



» Religion



Religionsform:
Die Religion der Uzumaki war lange Zeit eine eher frei auszulegende Sache. In der heutigen Zeit jedoch beruhen sie sich immer stärker auf alte Zeiten und Legenden. Was sie jedoch wirklich glauben? Die Uzumaki sind der Meinung das die Menschheit einst durch einen Kampf entstand und zwar zwischen dem Gott des Todes und dem Gott des Lebens. Nach der Überlieferung kämpften diese Götter jahrtausendelang um herauszufinden wer von Ihnen das Recht hatte eine Welt zu erschaffen und zu regieren. Da jedoch niemand zu gewinnen schien, erschufen der Gott des Todes eine Welt, jene Welt die wir heute kennen und betrog somit seinen Widersacher, der aus Wut darüber das Chakra in die Welt brachte in Form eines Baumes, der als mächtige Bestie die Welt heimsuchen sollte. Krieg und Tod brachen damit ins Land und nur durch das Wirken Rikudou Sennins, der als menschliche Form des Shinigami angesehen wird, konnte Ordnung geschaffen werden. Es heißt, das alle tausende Jahre der Shinigami in Form eines Uzumaki oder Senju wiedergeboren wird, so wie es auch in Uzumaki Naruto geschah der die Welt vor der Wut des Gottes des Lebens beschützte. Dies ist der Glaube, der unter vielen Mitgliedern des Uzumaki Clans verbreitet ist. Eben aus diesem Grund wird auch der Shinigami beschworen bei der Wahl des Clanoberhauptes, jener Shinigami in dem die Seelen der Feinde versiegelt werden können, soll angeblich die Hülle sein die vom ewigen Kampf übrig blieb.


Rituale:
Im Uzumaki Clan gibt es, neben den Feiertagen nur ein Ritual welches praktiziert wird und dieses ist das Ritual um die Ernennung zum neuen Oberhaupt. Wer zum Clanoberhaupt ernannt werden will, muss verschiedenste Prüfungen meistern. Nicht nur, das bewiesen sein muss das in ihm ein wahrer Uzumaki steckt, nein er muss verschiedenste Techniken meistern und eine Prüfung überstehen die schwieriger ist als jede Chuunin Prüfung. Geprüft durch die Götter muss er in das Land der Vorfahren, das alte Reich der Uzumaki ins längst zum Heiligtum erklärte ehemalige Dorf Uzushio Gakure wo er zusammen mit 2 Zeugen den Totengott heraufbeschworen muss und sich von ihm testen lassen muss. Niemand weiß genau was in der Zeit geschieht in der jemand geprüft wird, man weiß nur, das ein Versagen den Tod bedeutet. Nur die wenigsten können diesen Teil der Prüfung bestehen. Ist sie jedoch bestanden, so erhält man Zutritt zu einem geheimen Kellerraum der Uzumaki in dem man mit seinen Vorfahren in Berührung kommt und einen Test nach dem anderen bestehen muss. Es sind Tage nötig um diese zu bestehen. Wer jedoch alle Tests und Prüfungen meistern kann, darf sich offiziell als Oberhaupt der Uzumaki bezeichnen und den Clan anführen nach seinen eigenen Vorstellungen.

Besondere Orte:
Im Uzumaki Clan gibt es, neben den Feiertagen nur ein Ritual welches praktiziert wird und dieses ist das Ritual um die Ernennung zum neuen Oberhaupt. Wer zum Clanoberhaupt ernannt werden will, muss verschiedenste Prüfungen meistern. Nicht nur, das bewiesen sein muss das in ihm ein wahrer Uzumaki steckt, nein er muss verschiedenste Techniken meistern und eine Prüfung überstehen die schwieriger ist als jede Chuunin Prüfung. Geprüft durch die Götter muss er in das Land der Vorfahren, das alte Reich der Uzumaki ins längst zum Heiligtum erklärte ehemalige Dorf Uzushio Gakure wo er zusammen mit 2 Zeugen den Totengott heraufbeschworen muss und sich von ihm testen lassen muss. Niemand weiß genau was in der Zeit geschieht in der jemand geprüft wird, man weiß nur, das ein Versagen den Tod bedeutet. Nur die wenigsten können diesen Teil der Prüfung bestehen. Ist sie jedoch bestanden, so erhält man Zutritt zu einem geheimen Kellerraum der Uzumaki in dem man mit seinen Vorfahren in Berührung kommt und einen Test nach dem anderen bestehen muss. Es sind Tage nötig um diese zu bestehen. Wer jedoch alle Tests und Prüfungen meistern kann, darf sich offiziell als Oberhaupt der Uzumaki bezeichnen und den Clan anführen nach seinen eigenen Vorstellungen.
Besondere Orte:


Schrein des Shinigami
Der Schrein des Shinigami ist eine Ruine aus längst vergangener Zeit und jener Ort an dem die letzte Prüfung der Ernennung zum Oberhaupt abgehalten wird. Besonders die älteren und gläubigeren Uzumaki kehren oft hier ein um zu beten und den Totengott um Gefallen zu bitten. Es ist mit einer der wichtigsten Orte für die Uzumaki.



Hokage Felsen
3 Mitglieder des Clans sind hier verewigt worden und es gibt wohl nur diese Felsen die noch von der Wahrheit der Legenden berichten. Viele kommen hier her um zu meditieren oder um sich das Dorf anzusehen wie es in seiner großen Pracht noch heute existiert. Besonders ist der Kopf Uzumaki Naruto´s der hier in ewigen Stein gemeißelt wurde.


Besondere Feiertage:

Uzumaki Naruto Ehrentag
Der Uzumaki Naruto Ehrentag ist am 10.Oktober und feiert den Geburtstag des großen Helden von Konoha Gakure und einem jener großen legendären Vorfahren des Uzumaki Clans. An diesem Tag gibt es zwar keine große Parade doch ist es besonders für Kinder etwas schönes da sie beschenkt werden und tolle Geschichten erzählt werden. Abends gibt es ein gemeinsames Clan Festmahl und Feierwerk.
Shinigami Siegestag
Der Am ersten Januar, sprich zu jedem Neujahr feiern die Uzumaki auch gleichzeitig die Erschaffung der Welt und den Sieg des Shinigami Gottes über den Gott des Lebens. Eine große Parade wird durch das Dorf geführt und es wird 2 Tage gefeiert, gespeist und getrunken.


» Kekkei Genkai/Besondere Fähigkeiten



Uzumaki Erbe

Das Erbe der Uzumaki schlägt in vielen Fähigkeiten nieder. Jene die als Uzumaki geboren werden haben oftmals ein sehr starkes Chakra was sich eben in der Menge des verfügbaren Chakra niederschlägt. Dies soll angeblich durch die vielen Jinchuuriki entstanden sein die der Familie inne waren, doch eigentlich war es schon immer so in den Reihen der Uzumaki. Das wahrlich starke Kekkei Genkai der Uzumaki jedoch ist wirklich ein "ungewöhnlich starkes Chakra" wie es einst genannt wurde und zwar die Fähigkeit des Chakura no Kusari. Nur jene die das Blut und Chakra der Uzumaki in sich tragen können es anwenden. Hierbei treten nach Aktivierung des Chakra, goldbraune Ketten aus dem Rücken des Anwenders heraus die aus purem Chakra bestehen jedoch eine feste Form besitzen. Diese Ketten können daraufhin für verschiedenste Möglichkeiten verwendet werden. Entweder können damit Barrieren in einem Umkreis von 20 Metern errichtet werden die verhindert das jemand in den Bereich eindringen oder sogar hinaus kommen kann. Andererseits kann man sie jedoch auch zum Angriff verwenden indem man Feinde mit ihnen angreift, zum Beispiel durch Schläge mit den Ketten, Aufspießen oder sie damit fesseln und zu Boden ringen. Die Vielfalt ist groß. Da das Aufrecht halten jedoch eine gewisse Menge an Chakra voraussetzt wird es meistens nicht all zu Lage genutzt. Theoretisch liegt auch das Rinnegan in der Blutlinie der Uzumaki und kann theoretisch im Clan aktiviert werden, ebenso wie im Senju und im Uchiha Clan.




» Clanjutsu's



Spoiler:
 





» Voraussetzungen



- Guter Posting Stil
- Langlebiges Rpg
- Treue zum Feuerreich
- Rote oder blonde Haare (Abweichungen nur mit vorheriger Absprache)


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Uzumaki Ichizoku
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Hatake Ichizoku [Sunagakure no Sato]
» Furyoku Ichizoku [Kirigakure no Sato]
» [Terumii Ichizoku] [Kirigakure no Sato]
» Uchiha Ichizoku [Sunagakure no Sato]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Naruto Fenikkusu :: Wissenswertes :: Guides :: Clan Guide :: Konoha Clans-
Gehe zu: